Lebensberatung

 

Das Wort LEBENSBERATUNG könnte auch SEINS-BERATUNG oder BEWUSSTSEINS-BERATUNG heißen.

Man könnte auch LEBENSBEWÄLTIGUNGSHILFE sagen.

 

Nicht erst in der heutigen Zeit, in der die Menschen teilweise atemlos durchs Leben hetzen, sondern schon seit jeher drängen sich ihnen 3 große Fragen auf:

 

„Wer bin ich – wo komme ich her – wo gehe ich einst hin?“

 

 

Aber besonders in der modernen Jetzt-Zeit, wo die meisten von uns vor lauter Klingeln und Brummen ihrer Smartphones und anderer Reizüberflutung von optischen und akustischen Eindrücken nicht mehr richtig zu Ruhe und innerer Einkehr finden, häufen sich Krankheitsbilder wie Burn-Out, Depression, Kopfschmerz, Tinnitus, innere Unruhe, Schlaflosigkeit etc.

 

Ob die Reize nun von uns selbst gesucht wurden (z.B. Kino, TV, Radio, Musik, Party, Show usw.) oder ob sie uns ungefragt durch andere aufgezwungen werden (z.B. Verkehr, Beruf, Bauarbeiten, Kindergeschrei, Hundegebell usw.) – alles was zu viel ist, ist ungesund. Es bringt uns zunächst einmal aus unserer Mitte, aus der Balance. Und wenn ich einmal schwankend bin, kann ich mich auch in Beziehungen zu anderen Mitmenschen oftmals mißverständlich oder sogar unverständlich artikulieren und benehmen. Ein schwankendes Schiff schaukelt gerne auf, und so werden unsere anfänglich kleinen unangenehmen Ereignisse im Leben mehr und mehr und schneller auch größer. Leider glaubt man häufig, vor den auftretenden Problemen weglaufen zu können, indem man noch mehr Ablenkung durch immer mehr Reize sucht.

 

Kommt es also zu einem Zustand einer schwankenden inneren Balance, haut uns jede Krise förmlich aus den Schuhen ! Dann hilft nur eins, sich selbst gegenüber ehrlich und achtsam zu sein. Es gibt immer einen Ausweg, wir haben es selbst in der Hand, die nächste Abzweigung auf unserem Lebensweg zu nehmen. Leider sind wir oftmals alleine nicht dazu in der Lage und brauchen jemand, der neutral ist und uns hilft, das Leben mit all seinen Facetten besser zu verstehen, um vielleicht not-wendige Veränderungen in uns selbst, unseren Ansichten oder auch im Alltag vornehmen zu können.

 

Früher gab es in jedem Dorf eine alte weise Frau oder einen alten weisen Mann, zu dem man mit seinen Problemen gehen konnte. Außerdem war die Bindung an Religion und Kirche noch eine andere und der Pfarrer hat sich Zeit für jeden Beladenen genommen, der an seine Türe geklopft hat. Nicht jeder kennt heutzutage noch einen Priester, zu dem er zu einem vertraulichen Gespräch gehen kann, und fast jeder scheut sich vor dem Gang zum Psychiater. (lese hierzu bitte unbedingt den letzten Absatz dieser Seite ! )

 

Hier setzt nun mein Angebot der sogenannten LEBENSBERATUNG an. Zunächst einmal bedeutet es nichts anderes, als Dir im Gespräch die Möglichkeit zu geben, über alles zu reden, was Dich bedrückt und belastet. Ich benutze hier das persönliche DU, weil ich es auch im Gespräch mit meinen Klienten benötige, um eine überpersönliche, spirituelle Verbindung von Mensch zu Mensch zu schaffen, die ohne die Distanzbarriere des unpersönlichen SIE besser zu erreichen ist. Selbstverständlich ist bei allen meinen Angeboten die Schweigepflicht, wie man sie aus der Medizin oder der Rechtspflege kennt, eine Ehrensache und ausdrücklich Teil einer Zusammenarbeit mit Dir.

 

Im Gespräch können wir auf Deine jetzigen Probleme ganz gezielt, ausführlich und ohne Zeitdruck eingehen. Daraus ergibt sich vielleicht eine anschließende Anwendung aus meinen vielfältigen Möglichkeiten mit dem Ziel, Deinen Zustand zu verbessern, Deine Sicht auf die Dinge heilsam zu verändern und eventuell sogar Hinweise dazu aus der Geistigen Welt zu erhalten. Ich biete Dir in meinem „heiligen Raum“ einen geschützten Platz, wo Du zu Dir selbst finden kannst und Deine Tiefe ausloten kannst, indem ich Dir dabei helfe.

 

 

Dabei solltest Du Dir klar sein, daß ich nicht in Dein Leben eingreifen werde, sondern die volle Verantwortung dafür Dir überlasse.  Ich werde also keine Ratschläge geben wie: „Mach dies…, mach das…., lass das..“ usw. Ein spiritueller Berater achtet stets den freien Willen seines Klienten, er nimmt ihn eine Weile an die Hand und geht ein Stück mit ihm, so lange, bis er wieder alleine laufen kann.

 

Nun könnte jemand, der z.B. Probleme mit seinem Partner oder einem Elternteil oder einem Kind hat, denken: „Ja, das wäre genau das Richtige für ihn/sie! Da schicke ich ihn/sie mal hin!“ ….

Nein nein, so geht das nicht. Du kannst und darfst immer nur für Dich arbeiten. Der esoterische Weg führt nach innen. Er ist gerade das Gegenteil von dem äußeren Weg, den wir normalerweise gewohnt sind zu gehen. Im äußeren Weg sehen wir immer das Problem im anderen und versuchen, ihn zu verändern. Der wahrhaftige Weg aber ist, an uns selbst zu arbeiten. Wenn wir uns und unsere Sicht auf die Welt verändern, so verändert sich langsam auch unsere Umgebung. Wir erkennen es, wenn wir not-wendige Schritte unternehmen müssen, längst überfällige Veränderungen beginnen müssen und unser Leben wieder selbst in unsere Hände nehmen dürfen.
Insofern sei hier gesagt, daß ich nur mit den Personen arbeite, die von sich aus zu mir kommen, und keinesfalls mit Menschen, die von Dritten zu mir geschickt wurden.

 

An dieser Stelle ist es mir nochmals wichtig zu betonen, daß ich niemanden zu irgendetwas bekehren möchte. Meine Arbeit ist überkonfessionell, d.h. für mich sind Christen, Moslems, Hindus, Juden oder Bhuddisten alle Menschen und alle gleichberechtigte Kinder Gottes, genau so wie Atheisten. Für alle gelten die gleichen Rechte, aber für alle gelten auch die „Geistigen Gesetze“ (s. Menupunkt!). Deshalb ist die Kenntnis dieser Göttlichen Gesetze (manche nennen sie auch Natur-Gesetze) in gewisser Weise fundamental für unser Leben und ich beziehe sie natürlich als Bestandteil meiner Arbeit mit ein.

 


Abschließend muss ich noch darauf hinweisen, daß ich Menschen, die sich in psychiatrischer Behandlung befinden oder Psychopharmaka nehmen, nicht als Klienten annehmen kann, ebenso keine Personen mit Drogenabhängigkeit. Meine Tätigkeit ersetzt keinen Arztbesuch oder eine ärztliche Behandlung, sondern kann sie helfend unterstützen.

Natürlich bin ich für jeden, der sich in einer momentan schwierigen Gefühlslage befindet und sich emotional oder mental schlecht fühlt, ansprechbar und versuche, ihm aus der misslichen Befindlichkeit heraus zu helfen.


 

Termin vereinbaren:

Gottfried Josef Remagen
Spiritueller Heilungsbeistand
Binzweg 14, D-53947 Nettersheim-Tondorf
Tel. 02440 – 959 161 – info(at)heilstromquelle.de