Chakren-Harmonisierung

Chakren sind Energiewirbel des feinstofflichen Körpers, die mit unseren Nervenbahnen verbunden sind und für den Energieaustausch mit dem universalen Energiefeld zuständig sind. Das Wissen über den Sitz, die Qualität und Funktion der Chakren sowie deren Einfluss auf unser Körpergefühl ist uralt und findet sich in historischen Gemälden überall wieder. So sieht man das weit offene „Kronenchakra“ (7. Chakra, auch „Scheitelchakra“ genannt) in voller Aktivität bei den Darstellungen von Erleuchteten, Gottgeweihten sehr oft als sogenannten „Heiligenschein“.
Wir besitzen 7 Hauptchakren und diverse Nebenchakren. Die Chakren beeinflussen und lenken unser emotionales und mentales Wohlbefinden, sie reagieren auf Störungen des äußeren Feldes und speichern Informationen feinstofflicher Art in positiver wie negativer Hinsicht.

 

 

Jedes Chakra hat eine eigene Bestimmung, Farbe und Qualität und wird besonderen Lebensaspekten zugeordnet. So hat in der Tat das 1. Chakra, das „Wurzelchakra“ etwas mit unserem Stand, unserer Verwurzelung in diesem Leben zu tun. Es würde der Platz nicht ausreichen, hier auf jedes Chakra gesondert einzugehen, die Fachliteratur dazu umfasst unzählige hochinteressante Werke.

Gelingt es uns, die Chakren in einer Art Balance in der Intensität ihrer Wirbeltätigkeit zu halten, ist unser gesamtes System ausgeglichen und stabil. Leider ist diese Harmonie und Stabilität in uns nicht immer vorhanden. Besondere Ereignisse im Leben können die Funktion einzelner Chakren beeinflussen und verändern. Hier setzt die Chakren-Harmonisierung ein und versucht, wieder einen Gleichklang auf den feinstofflichen Energiebahnen herzustellen.

Da diese Harmonisierung im entspannten Liegen bei leiser Musik erfolgt, wird der in der Behandlung angeregte Prozess als sehr angenehm und wohltuend empfunden.

 

Termin vereinbaren:

Gottfried Josef Remagen
Spiritueller Heilungsbeistand
Binzweg 14, D-53947 Nettersheim-Tondorf
Tel. 02440 – 959 161 – info(at)heilstromquelle.de